Bisherige Tätigkeiten von Alexander Eckert im den Bereichen Bau- und Orgeldenkmalpflege

1. Objektuntersuchungen, Dokumentationen und Restaurierungskonzepte sowie Projektkonzeptionen und Beratungen in den Bereichen Bau- und Orgeldenkmalpflege:

2000

  • Mitarbeit bei der Untersuchung und Dokumentation (44 Seiten inkl. 34 Abb. + 2 Zeichnungen) eines zweiflügligen Holztors (Ende 16. Jh.) in einem Torhaus der Schlossanlage Haus Steinfurt, Drensteinfurt, Deutschland, im Rahmen eines Studienprojektes der Fachhochschule Köln, Studiengang Restaurierung und Konservierung von Kunst- und Kulturgut

2004

  • Mitarbeit bei Dokumentationsarbeiten (Baupolychromieuntersuchungen und Bauforschung zur Situation der Balkenlagen und Fußböden) im historischen Gebäude “Haus Nr. 38 a, Lange Gasse” in Pirna, Deutschland, im Rahmen einer Studienexkursion der Fachhochschule Köln, Studiengang Restaurierung und Konservierung von Kunst- und Kulturgut
  • Assistenz bei der durch Diplom-Restaurator (FH) Markus Bennemann, Kalker Werkstätten, Köln, Deutschland, durchgeführten Untersuchung eines historischen Dachtragewerks im Veldenzschloss, Lauterecken, Deutschland

2005

2006

  • Erarbeitung einer Dokumentation der Fassade (2. Hälfte des 17. Jahrhunderts) des Holzgebäudes Uus Straße 9 in Tallinn (Reval), Estland. (Die Dokumentationsarbeiten sind bislang noch nicht abgeschlossen.)

2007

  • Schadensbegutachtung am verglasten Vorhaus/Eeskoda (Ende 19. Jahrhundert) des in Privatbesitz befindlichen Issaku-Gutshauses (Christianshof) in Südostestland

2008

  • Ausarbeitung eines Konservierungs- und Restaurierungskonzeptes (9 Seiten + 3 Skizzen) für das verglaste Vorhaus/Eeskoda (Ende 19. Jahrhundert) des in Privatbesitz befindlichen Issaku-Gutshauses (Christianshof) in Südostestland
  • Projektentwicklung (18 Seiten inkl. 7 digit. Abbildungen) zur Gründung einer Restaurierungswerkstatt, einer Schiffsbauwerkstatt und eines Schiffsmuseums inklusive der Ausarbeitung zukünftiger touristischer Nutzungsmöglichkeiten mit dem Ziel der Wiederinwertsetzung der Hafeninsel Illiku in Orissaare (Orrisaar), Insel Saaremaa (Ösel), Estland
  • Seit Oktober 2008 ist Alexander Eckert Mitglied in der Musikinstrumenten-Kommission des Staatlichen Estnischen Denkmalschutzamts, die das Amt u. a. in Fragen zur Orgeldenkmalpflege berät.

2009

  • Mitarbeit bei Dokumentationsarbeiten in der Gustav-Vasa-Kirche in Stockholm, Schweden, als freier Mitarbeiter von Diplom-Restauratorin (FH) Anna Henningsson, Stockholm
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Schadensdokumentationen (Risskartierungen, Putzuntersuchungen) an den gemauerten und verputzten Kreuzgewölben (spätes 16. Jahrhundert) sowie an deren polychromen Ausmalungen (1906/07) von Olle Hjortzberg (1872 –1959) in der Klarakirche, Stockholm, sowie bei der Erstellung von Schadensdokumentationen an den im Kirchenraum befindlichen Grabmälern (Stein, Stuck, Holz) und der barocken Kanzel (polychrom gefasstes Holz, um 1750) als freier Mitarbeiter von Diplom-Restauratorin (FH) Anna Henningsson, Stockholm
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Schadensdokumentationen im Schloss Fingspång, Schweden, an der Deckenkonstruktion der Orangerie (1832) und dem darunter angebrachten Deckengemälde (Öl auf Leinwand) als freier Mitarbeiter von Diplom-Restauratorin (FH) Anna Henningsson, Stockholm
  • Mitarbeit bei der Suche nach Grabkammerzugängen im Kirchenboden und bei der Erstellung von Schadensdokumentationen (Risskartierungen, Fotodokumentationen, Schadensbeschreibungen) an den Gewölben (vermutlich 2. Hälfte 18. Jahrhundert) der Maria-Magdalena-Kirche in Stockholm als freier Mitarbeiter von Diplom-Restauratorin (FH) Anna Henningsson, Stockholm.

2. Praktische Arbeiten im Bereich der Baudenkmalpflege

2002

  • Studentischer Mitarbeiter bei der Renovierung/Restaurierung des buddhistischen Klosters in Kutsab Ternga, im Hamalaja-Tal des Kali-Gandaki-Flusses, Nepal unter der Leitung von Prof. Friedemann Hellwig. Die Maßnahmen wurden im Rahmen eines Studienprojektes der Fachhochschule Köln, Studiengang Restaurierung und Konservierung von Kunst- und Kulturgut, durchgeführt.

2004

  • Mitarbeit bei Restaurierungsarbeiten im Saalbau (1904/1954), Essen, Deutschland als freier Mitarbeiter der Firma Bennemann und Ellermann GBR (Kalker Werkstätten), Köln, Deutschland

2005

  • Freie Mitarbeit bei der Restaurierung der historischen Fenster von 1768 des Stadtmuseums Zweibrücken, Deutschland, im Stadtmuseum in Zweibrücken und in den Kalker Werkstätten der Firma Bennemann und Ellermann GBR, Köln, Deutschland

2007

  • Durchführung einiger Vorbereitungsarbeiten zur Restaurierung des verglasten Vorhauses/Eeskoda (Ende 19. Jahrhundert) des in Privatbesitz befindlichen Issaku-Gutshauses (Christianshof) in Südostestland
  • Mitarbeit bei Konservierungs- und Restaurierungsarbeiten am Holzparkettfußboden (entstanden zwischen 1700 und 1716) im Kaisersaal des Alten Schlosses Herrenchiemsee, Deutschland, als freier Mitarbeiter von Diplom-Restaurator (FH) Harald Kühner, Bayreuth, Deutschland

2008

  • Mitarbeit bei der Restaurierung der Wandmalereien (großteils von 1452) in der Kirche in Vendel, Schweden, als freier Mitarbeiter von Diplom-Restauratorin (FH) Anna Henningsson, Stockholm
  • Renovierung der Werkstatträume der Alexander Eckert OÜ auf dem Gelände des Estnischen Meeresmuseums im Wasserflugzeughafen, Tallinn (Reval)

2009

  • Renovierung der Werkstatträume der Alexander Eckert OÜ auf dem Gelände des Estnischen Meeresmuseums im Wasserflugzeughafen, Tallinn (Reval)

2010

  • Renovierung der Werkstatträume der Alexander Eckert OÜ auf dem Gelände des Estnischen Meeresmuseums im Wasserflugzeughafen, Tallinn (Reval)
  • Einbau einer Holzdecke in einem in Privatbesitz befindlichen Holzgebäude (verm. Anfang 20. Jh.) auf der Halbinsel Sõrve (Sworbe) / Insel Saaremaa (Ösel), Estland

2011

  • Renovierung der Werkstatträume der Alexander Eckert OÜ auf dem Gelände des Estnischen Meeresmuseums im Wasserflugzeughafen, Tallinn (Reval)